Neuigkeiten
13.09.2019, 13:57 Uhr
CDU/FDP- Gruppe will Meller Klima-Jugendkonferenz
2019-09-12 Pressemitteilung

Erste Meller Klima-Jugendkonferenz wird vom Jugendparlament gewollt!

Die CDU/FDP-Gruppe fordert, dass der Meller Stadtrat zügig eine Klima-Jugendkonferenz auf den Weg bringt.

 


Bereits Ende März 2019 hat die CDU/FDP- Gruppe im Rat der Stadt Melle beantragt, für die Schülerinnen und Schülern in der Stadt Melle eine Jugend-Klimakonferenz zu organisieren. Sinn und Zweck dieser Klima-Jugendkonferenz soll sein, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur Teilnahme an Workshop-Phasen sowie zur Diskussion mit kommunalen und überregionalen Politikern zu ermöglichen. Informationen über aktuelle klimapolitische Maßnahmen in der Stadt Melle und welche Möglichkeiten es vor Ort gibt, um sich ehrenamtlich für Klima und Umwelt einzusetzen, sollen vermittelt werden.

Grund für den Vorstoß von CDU und FDP ist, dass immer mehr junge Menschen sich für Klima- und Umweltschutz interessieren und das politische Engagement Wertschätzung erfahren und Impulse aufgenommen werden sollten.

Im Mai wurde der Antrag im Sozialausschuss diskutiert, wobei sich die anderen Fraktionen (Bündnis 90/ Die Grünen und UWG) schwer taten, den Antrag zu unterstützen. Als Kompromiss zur Vermeidung einer Ablehnung einigte man sich schließlich, den Antrag zur weiteren Bearbeitung an das Jugendparlament zu verweisen.

Das Jugendparlament tagte am 03.07.2019 und ist nach differenzierter Auseinandersetzung zu dem Entschluss gekommen, diesen zu unterstützen. „Organisatoren der Fridays for Future- Bewegung hätten großes Interesse bei einer solchen Konferenz ebenfalls mit dabei zu sein“, heißt es im Antwortschreiben an den Bürgermeister der Stadt Melle.

Fast ein halbes Jahr nach Eingang des Antrages steht der Antrag damit nun erneut auf der Tagesordnung des Sozialausschusses am 24.09.2019. Für die CDU/FDP- Gruppe unnötige Zeit, die vertan wurde. Das Umweltbüro der Stadt sollte nun beauftragt werden, in Zusammenarbeit mit dem Jugendparlament, die Erste Meller Klima- Jugendkonferenz vorzubereiten.