Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Frauen Union,

Gesine WaltingerFrauen machen Politik. Das ist heute nichts Ungewöhnliches mehr.  

Wir können stolz sein auf eine Bundeskanzlerin, die Deutschland und der Welt zeigt, wie man ruhig und zielsicher durch eine Krise steuert; mit einem enorm hohen persönlichen Einsatz.

Sie sollte uns Mut machen, für unsere Überzeugungen einzustehen, unseren Beitrag zu leisten. Nicht als Politik-Konsument, sondern als Beteiligte.

Freiheit ist nicht nur ein hohes Gut und ein Recht; Freiheit bringt auch Pflichten mit sich. In diesem Sinne:

Mischen Sie sich ein! Mischen Sie mit!

Die Frauen Union ist eine Möglichkeit, mitzumischen. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Herzliche Grüße
Ihre

Frauen Union Melle

Gesine Waltinger

Telefon: 05427-922310
Mobil: 0173-5142262

 




 
21.11.2016
Bericht Meller Kreisblatt
 

Meller Kreisblatt

Ausgabe vom 21.11.2016
Seite 12
Ressort Lokales



Bernd Gieshoidt in Wellingholzhausen wiedergewählt

19.11.2016
Bericht des Meller Kreisblattes
 Ressort Lokales


Oberschmidt (CDU) bleibt Ortsbürgermeister in Riemsloh – Thöle (FDP) neuer Stellvertreter

Günter Oberschmidt wurde mit 14 Stimmen bei einer Enthaltung erneut zum Riemsloher Ortsbürgermeister gewählt. Bei der Wahl des Stellvertreters kam es im Hotel Möller zur Kampfabstimmung.

Riemsloh. Der von Heinrich Buddenberg (CDU) vorgeschlagene Heiner Thöle (FDP) erhielt bei der Wahl des stellvertretenden Ortsbürgermeisters acht Stimmen. Gegenkandidat Gerd Boßmann (SPD) kam auf sieben Stimmen. Die bisherige Stellvertreterin Ulla Buermeyer (Grüne), deren Wiederwahl bis kurz vor der Sitzung allgemein erwartet wurde, trat nicht mehr an.


19.11.2016
Bericht Meller Kreisblatt
 

Meller Kreisblatt

Ausgabe vom 19.11.2016
Seite 22
Ressort Lokales


Schulke bleibt Stellvertreter

Gesmold. Am Donnerstagabend tagte der Ortsrat Gesmold im Rahmen seiner konstituierenden Sitzung in der Gaststätte Wortmann-Klockenbrink und wählte unter anderem den Ortsbürgermeister und seinen Stellvertreter.


17.11.2016
 

Meller Kreisblatt

Ausgabe vom 17.11.2016
Seite 18
Ressort Lokales


Jugendliche lernen freiwillig Politik – Mit Angela Merkel zum Essen im Kanzlerhaus

Melle. Großes Interesse an aktuellen politischen Themen haben 110 Jugendliche beim Besuch des Bundestagsabgeordneten André Berghegger im Gymnasium gezeigt. Die Zeit war viel zu kurz, um alle Fragen zu beantworten.


17.11.2016
 

Meller Kreisblatt

Ausgabe vom 17.11.2016
Seite 18
Ressort Lokales


Zehn Stimmen für neuen Ortsbürgermeister – Jochen Kemming Stellvertreter

Mit zehn von 15 Stimmen wurde Karl-Heinz Gerling vom neuen Ortsrat zum neuen Ortsbürgermeister von Neuenkirchen gewählt. Mehr als 30 Bürger verfolgten die konstituierende Sitzung am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus.

Neuenkirchen. Damit erhielt Gerling offenbar alle Stimmen der neu gebildeten Gruppe, die sich aus den Stadtteilparlamentariern der CDU (5), SPD (3), FDP (1) und UWG (1) zusammensetzt. Gegenkandidat Alfred Reehuis (Grüne) kam bei der vom Alterspräsidenten Jochen Kemming geleiteten geheimen Einzelwahl auf fünf Stimmen, was genau der Fraktionsstärke der Grünen entspricht.

Als Stellvertreter wurde anschließend Jochen Kemming (SPD) mit neun Stimmen gewählt, Gegenkandidatin Regina Haase (Grüne) erhielt fünf Stimmen. Gleich nach Kemmings Wahl führte der neue Ortsratsvorsitzende eine neue Sitzordnung ein: Er bat seinen Stellvertreter, direkt neben ihm am Kopfende der U-förmigen Tische-Anordnung Platz zu nehmen. Bisher hatte dort der vorherige Ortsratschef Volker Theo Eggeling immer alleine mit der Verwaltung gesessen, während sein Stellvertreter Alfred Reehuis zwischen seinen Fraktionskollegen saß (sitzen musste?).