Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Frauen Union,

Gesine WaltingerFrauen machen Politik. Das ist heute nichts Ungewöhnliches mehr.  

Wir können stolz sein auf eine Bundeskanzlerin, die Deutschland und der Welt zeigt, wie man ruhig und zielsicher durch eine Krise steuert; mit einem enorm hohen persönlichen Einsatz.

Sie sollte uns Mut machen, für unsere Überzeugungen einzustehen, unseren Beitrag zu leisten. Nicht als Politik-Konsument, sondern als Beteiligte.

Freiheit ist nicht nur ein hohes Gut und ein Recht; Freiheit bringt auch Pflichten mit sich. In diesem Sinne:

Mischen Sie sich ein! Mischen Sie mit!

Die Frauen Union ist eine Möglichkeit, mitzumischen. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Herzliche Grüße
Ihre

Frauen Union Melle

Gesine Waltinger

Telefon: 05427-922310
Mobil: 0173-5142262

 




 
25.04.2017
Protestkundgebung am Sonntag in Dissen wegen Homann-Schließung
Hövel hält kurzen Redebeitrag
Nachdem sich die bevorstehende Schließung der Homann-Werke in Dissen und Bad Essen seit vergangenen Freitag immer mehr abzeichnet, formieren sich in dieser Woche Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter für die bevorstehenden Verhandlungen und Auseinandersetzungen. Die Betriebsräte des Werkes in Dissen, Andreas Straede und Markus Schürmeyer, baten dabei am Montag die CDU-Landtagsabgeordnete Gerda Hövel aus Melle in einem Gespräch um Unterstützung. „Wir werden alle Register ziehen, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich zu unterstützen“, versprach Hövel.
 

25.04.2017
Die Traditionsfirma Homann soll nach dem Willen der Konzernmutter, der Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s., im niedersächsischen Dissen und Bad Essen ihre Pforten schließen. Niedersachsens Wirtschaftsminister gibt sich ob des Verlustes von rund 1200 Arbeitsplätzen ahnungslos und lässt sich von seinen sächsischen Genossen ausbooten: Wie bekannt wurde, hat das sächsische Wirtschaftsministerium offensichtlich seit Monaten um Homann gebuhlt, während die niedersächsische Landesregierung die Standortdebatte verschlief. Nun sollen die beiden niedersächsischen Werke geschlossen werden. Damit droht Niedersachsen der Verlust eines wichtigen Arbeitgebers in der Nahrungsmittelindustrie.
 
Ein weiteres wichtiges Thema für Niedersachsen ist die Digitalisierung und die zügige Umsetzung der dafür erforderlichen Maßnahmen. Am kommenden Donnerstag um 11 Uhr wird Spitzenkandidat Bernd Althusmann seine Agenda für die Digitalisierung Niedersachsens in einer Pressekonferenz vorstellen. Wir werden diese wieder live bei Facebook streamen: CDU in Niedersachsen bei Facebook
 

25.04.2017
Kritik an Landesregierung
  

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Thümler kritisiert die Landesregierung wegen der bevorstehenden Schließung der Homann-Werke in Dissen und Bad Essen: „Während sich Wirtschaftsminister Lies völlig ahnungslos gibt, hat das SPD-geführte Wirtschaftsministerium in Sachsen bereits seit Monaten um Homann gebuhlt. Dabei ist die Geschäftspolitik der Müller-Gruppe bekannt – es hätten bereits im letzten Jahr bei der Landesregierung alle Alarmglocken schrillen müssen. Heute muss man feststellen: Im Fall Homann hat sich der niedersächsische Wirtschaftsminister von seinem sächsischen SPD-Kollegen über den Tisch ziehen lassen.“

 


18.04.2017
CDU Neuenkirchen on Tour Betriebsbesichtigung "Hof Brüggemeyer" Melle-Neuenkirchen
Am Freitag, den 26. Mai 2017 um 17 Uhr  ist der Ortsverband Melle-Neuenkirchen auf dem Hof Brüggemeyer (Holterdorfer Str. 45, 49326 Melle) zu Gast.


15.04.2017
In vielen Stadtteilen fand heute ein Ostercanvassing der CDU Melle statt.
Bürgerinnen und Bürger hatten die Gelegenheit mit dem Bundestagsabgeordneten, der Landtagsabgeordneten, Mandatsträgern oder Mitgliedern ins Gespräch zu kommen.